Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 12 Antworten
und wurde 363 mal aufgerufen
 Talk
ThWit Offline




Beiträge: 335

20.06.2009 18:17
Spiel gegen den Joker antworten

Hallo

Wie gefällt euch die neue Variante Step by Step?
Ist der Joker zu stark, passend oder zu dumm?

Da ich ihm alles "beigebracht" habe würde ich
gerne wissen ob ihr nun glaubt gegen den JOKER
oder einfach nur gegen den computer zu spielen.

Thomas

ThWit Offline




Beiträge: 335

21.06.2009 07:12
#2 RE: Spiel gegen den Joker antworten

Guten Morgen

Sonntag morgens um 7 ist die Welt ja bekanntlich noch in Ordnung.
Aber das wird sich sicher gleich ändern, wenn ich meine gestrige
Partie gegen den Joker fortsetze.

Ich finde er spielt etwas "zu gut", ist agressiv, erbarmungslos.
Das Spiel wäre sicher etwas unterhaltsamer und entspannter wenn
er bei geringer Punktedifferenz etwas gelassener wäre und nicht
sofort jeden guten Zug verwandelt.

Das kann er gerne tun, wenn er etwas zurück liegt, aber bei einer
Differenz von 5 Punkten muss er in Stufe 8 nicht mit der einzigen
Doppel-Kombi gleich wieder 200 Punkte in Führung gehen.

Ich bin mit der programmierung "seiner Intelligenz" sehr zufrieden.
(Vor allem weil ich sowas vorher noch nie gemacht habe)
"Er" muss nur noch etwas lockerer werden, dann macht das spielen
gegen "ihn" bestimmt noch mehr Spass als es das jetzt schon tut.

Thomas

ThWit Offline




Beiträge: 335

21.06.2009 23:40
#3 RE: Spiel gegen den Joker antworten

Ich habe es nun (glaube ich) genau so, wie ich es haben wollte.
Der Joker ist nun wesentlich entspannter, solange es sich mit
der Punktedifferenz in Grenzen hält. In der Endphase wird er
aber alles geben...

ThWit Offline




Beiträge: 335

22.06.2009 12:57
#4 RE: Spiel gegen den Joker antworten

Ich habe mir ein kleines Detail überlegt um dem Menschlichen Spieler vielleicht noch den
einen oder anderen Extra Move zu bescheren. Bekanntlich startet Step by Step mit jeweils
3 Special- und 3 Free-Moves. Weitere kann man (bisher) während des Spiels nicht bekommen.

Gerade im ersten Level mit nur 7 Spielsteinen kommt es häufig zu mehreren Folge-Kombis
die durch die nachrutschenden Steine gebildet werden (oder auch nicht). Meine Idee ist
nun, diese Folge-Kombinationen zu zählen und bei überschreiten eines bestimmten Wertes
mit einem Goodie zu belohnen.

Sollten dem Spieler 9 Kombinationen gelingen, erhält er einen zusätzlichen Special-Move.

Sollte der Spieler 10 Kombinationen erreichen, erhält er dafür einen weiteren Free-Move.

Die Anzeige der vollendeten Spielzüge wird um die Anzeige dieser "Multi-Matches" ergänzt.
Ich muss erst einmal ausprobieren wie hoch diese Multimatches überhaupt kommen können,
um einen vernünftigen Wert für die Vergabe der Goodies ermitteln zu können. Aber 9 oder
10 Multimatches habe ich bestimmt schon ab und zu gesehen. Wir werden ja sehen...

Thomas

ThWit Offline




Beiträge: 335

24.06.2009 12:00
#5 RE: Spiel gegen den Joker antworten

Hallo

Das Thema Multimatches wurde nun auf den Wert 7 gesetzt. Sollten einem also 7 Folgekombis
gelingen, erhält man einen weiteren Special-Move. Sollten es 8 (oder mehr) sein, kassiert
man einen zusätzlichen Free-Move.

Da meine Partnerin das erarbeiten der Extra Moves vermisst, probieren wir gerade diese
Variante aus. Für 100 <3>er oder 10 <4>er gibt es einen Special-Move. Für 3 <5>er oder
einen <6>er einen Free-Move. Gestartet wird mit jeweils einem Free bzw. Special-Move.
Vorteil: Man kann gezielter auf bestimmte Moves hinarbeiten.
Nachtei: Man konzentriert sich mehr auf das erzielen der Moves als aufs eigentliche Spiel.

Vermutlich wird es bei den vorgegeben 3 und 3 Extra Moves bleiben.

Wie denkt ihr darüber?

Thomas

schwaller Offline



Beiträge: 48

24.06.2009 14:06
#6 RE: Spiel gegen den Joker antworten

hmm - hab gestern nacht gegen den joker in der mir letze bekannten version gespielt und fand das schon so beim ersten spiel recht schwierig den joker dauerhaft zu besiegen.

imho könnte das ruhig einfacher gehen :)

ansonsten hätte ich noch eine frage: kannst du die vorliegenden trackerstuecke beim spielstart abscannen ( aus dem verzeichnis) - dann könnte man seine liebliengsstuecke selber in das verzeichnis hinzukopieren und hätte so mehr musikauswahl.

und - probleme mit copyrights gibts auch nicht, da du ja nur die "abgesegneten" mitlieferst.

ThWit Offline




Beiträge: 335

24.06.2009 14:55
#7 RE: Spiel gegen den Joker antworten

Hallo Schwaller

Zum Thema Musik:
>kannst du die vorliegenden trackerstuecke beim spielstart abscannen
>dann könnte man seine liebliengsstuecke selber in das verzeichnis
>hinzukopieren und hätte so mehr musikauswahl.

Gescanned bzw. durchsucht werden sie bereits. Du kannst die Musikmodule
aus dem Music/Main Ordner (von mir aus) auch löschen (wenn sie nerven).
Es wird allerdings nicht nach alternativen Tracks gesucht, falls du das
damit gemeint haben solltest.

Ich finde, du würdest dir mit dem "hinzukopieren" unnötige Arbeit machen.
Ein kurzer Tastendruck auf <M> sorgt dafür, das keine Hintergrundmusik
mehr abgespielt wird (diese Einstellung wird gespeichert).

Nun kannst du mit deinem Lieblingsplayer deine Playlists abspielen oder
Webradio (Sunshine Live nehme ich gerne) hören. Winamp spielt übrigens
auch Trackermodule ab, falls du welche haben solltest.

Apfelstrudel Offline




Beiträge: 14

25.06.2009 15:26
#8 RE: Spiel gegen den Joker antworten

Hi,
ja ich finde das mit den Freemoves prima - allerdings könnten es ruhig mehr sein - bei einem solchen Spiel
hat eine Maschine einfach das schnellere Auge (zumindest in meinem Fall;) - und das muss irgdendwie einen
Ausgleich finden - also eben durch mehr Free bzw. Special Moves.^^

salü

ThWit Offline




Beiträge: 335

25.06.2009 16:11
#9 RE: Spiel gegen den Joker antworten

Hallo Apfelstrudel

Hier der derzeitige Stand der Dinge, was Step by Step angeht:
Man beginnt mit 3 Free und 3 Special Moves. Hat man das Glück,
einige Folgekombis zu bekommen, gibt es für 7 einen weiteren
Special Move, für 8 (oder mehr) einen weiteren Free Move.
(so viele Kombis kommen aber nicht sehr häufig vor)

Möglich sind also maximal 4 Free sowie 4 Special Moves.

Was man damit anstellt (und vor allem wann) bleibt dem Spieler
überlassen. Sicherlich wären mehr Moves vorteilhafter.
Allerdings sollte man bedenken, dass man mit einem Free oder
Special Move, mit dem man einen 4er oder 5er macht nur zwischen
100 und 400 Punkten bekommen kann. Mit einem gut platzierten
3er und seinen Folgekombis kommt man auch ans Ziel.

Ich feile immer noch geringfügig am Jokerverhalten. Liegt er
beispielsweise in Führung, wählt er nicht den derzeit besten
Zug aus. Er lässt ihn für den Spieler (falls er ihn sieht).
Da es kein Zeitlimit gibt kannst du auf die Clues warten und
währenddessen deinen Blick auf 4er oder 5er richten...

ThWit Offline




Beiträge: 335

26.06.2009 14:40
#10 RE: Spiel gegen den Joker antworten

Hallo

Ich habe den "schwachen Lichtblick" etwas verstärkt, der Levelbonus errechnet sich nun wie folgt:
<3>er x 1
<4>er x 10 (vorher 5)
<5>er x 50 (vorher 10)
<6>er x 100(geblieben)
Diejenigen, die sich nun evtl. über mehr Punkte freuen, sollten jedoch bedenken,
dass auch der Joker mehr Punkte für seine gesammelten Matches erhält.

Die Anzahl der bei Spielstart zur Verfügung gestellten Special- und Free-Moves
wurde von 3 auf 5 erhöht. Das geplante "erarbeiten" der Moves erwies sich als
Fehlschlag. Man konzentrierte sich viel zu sehr auf das erreichen der Moves um
auch ja alle zu erhalten.

Mehr Punkte, mehr Moves, ein teilweise noch etwas entspannterer Joker.
So wird es (vermutlich) nun bleiben.

Thomas

schwaller Offline



Beiträge: 48

26.06.2009 17:58
#11 RE: Spiel gegen den Joker antworten

das hört sich ja mal so gut an
bin mal gespannt, wie sich das auf mein spielverhalten auswirkt. wenngleich ich imemr noch fan vom "standard" game bin

ThWit Offline




Beiträge: 335

27.06.2009 12:26
#12 RE: Spiel gegen den Joker antworten

Hallo

Wie erwartet halten sich die "neuen" Resultate in gewissen Grenzen. Sie liegen im Schnitt
etwa 2000 Punkte über den vorherigen, die weiteren Extra Moves vollbringen also keine
Wunder. Anders sieht es da mit dem Level Bonus aus. Er ist in der Endphase des Spieles
einfach zu hoch. Ein Kopf an Kopf Rennen in Level 8 oder 9 nimmt ein jähes Ende, wenn
einer der beiden plötzlich 600 Punkte (oder mehr) als Level Bonus erhält.

Die wenigen, jetzt noch verfügbaren Züge reichen bei weitem nicht aus, um so eine grosse
Punktedifferenz auszugleichen. Selbst wenn es gelingen sollte weil man den Hidden-Timer
erwischt hat, kann es passieren das der Gegner auch den nächsten Level Bonus erhält.
Dann geht wieder alles von vorne los.

Der Hidden-Timer läuft zufriedenstellend. In den höheren Stufen erhält man 300 - 400 Punkte.
Damit kann man leben, vor allem weil er nicht ständig ausgelöst wird. Ich muss mir noch
etwas anderes für den Level Bonus einfallen lassen. So richtig glücklich bin ich damit
noch nicht.

ThWit Offline




Beiträge: 335

27.06.2009 13:03
#13 RE: Spiel gegen den Joker antworten

Hallo

Wie erwartet halten sich die "neuen" Resultate in gewissen Grenzen. Sie liegen im Schnitt
etwa 2000 Punkte über den vorherigen, die weiteren Extra Moves vollbringen also keine
Wunder. Anders sieht es da mit dem Level Bonus aus. Er ist in der Endphase des Spieles
einfach zu hoch. Ein Kopf an Kopf Rennen in Level 8 oder 9 nimmt ein jähes Ende, wenn
einer der beiden plötzlich 600 Punkte (oder mehr) als Level Bonus erhält.

Die wenigen, jetzt noch verfügbaren Züge reichen bei weitem nicht aus, um so eine grosse
Punktedifferenz auszugleichen. Selbst wenn es gelingen sollte weil man den Hidden-Timer
erwischt hat, kann es passieren das der Gegner auch den nächsten Level Bonus erhält.
Dann geht wieder alles von vorne los.

Der Hidden-Timer läuft zufriedenstellend. In den höheren Stufen erhält man 300 - 400 Punkte.
Damit kann man leben, vor allem weil er nicht ständig ausgelöst wird. Ich muss mir noch
etwas anderes für den Level Bonus einfallen lassen. So richtig glücklich bin ich damit
noch nicht.

Leveltime / Level wäre z.B. eine Möglichkeit, oder eine Staffelung der erzielten Matches.
(je 100 3er = 100 Pts / 10 4er = 100 Pts / 2 5er = 100 Pts) Eine weitere Alternative könnte
sein, nur die im Level erspielten Matches zu verrechnen. Gefallen könnte mir auch dies:
Je nachdem, wie lange beide für das abräumen des Levels gebraucht haben, gibt es sowas wie
eine Restpauschale. (Dies würde auch ein häufiges,langes überlegen in Betracht ziehen)

Ausgehend davon, dass man somit in der Anfangsphase mehr Punkte für einen Level Bonus bekäme
und in der Endphase entsprechend weniger, wäre das oben beschriebene Problem schon einmal
gelöst. In den niedrigeren Stufen kann man grosse Punktedifferenzen relativ zügig wieder
ausgleichen, in den höheren ist das ungleich schwieriger, bei z.B. nur 5 verfügbaren Zügen.

Denkbar wäre folgendes:
Leveltime < 3 Minuten = 1000 Punkte (nur in Level 1 - 3 möglich, vermute ich)
Leveltime < 6 Minuten = 500 Punkte (vermutlich Level 3 - 6)
Leveltime < 9 Minuten = 250 Punkte (schwer zu sagen)
Leveltime > 9 Minuten = 100 Punkte (ab Level 7 oder 8 könnte dies der Fall sein)

Da den Level Bonus "garantiert" einer von beiden bekommt, wären die Schwankungen in der
Punktedifferenz nicht mehr ganz so gravierend. Eine "erarbeitete" Führung würde durch
den Faktor "Glück" nicht so leicht vernichtet werden können. Mir gefällt diese Idee.

Thomas

 Sprung  
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de